Therapie

„Nichts lähmt die Flügel der Seele so sehr wie die Angst.“

(Andreas Tenzer)

 

butterfly-142506_1280

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie begleite und unterstütze ich Sie u.a. bei 

  • Ängsten, Phobien (z.B. Höhenangst, Flugangst, Spinnenangst…), Panikattacken, anhaltenden Sorgen
  • trauriger gedrückter Stimmung, Grübeln, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Angst vor dem nächsten Tag, Schlafstörungen
  • zwanghaften Verhaltensritualen oder -gedanken, die Sie im Alltag einschränken und sich negativ auf Ihre Beziehungen auswirken
  • Erschöpfungszuständen, Burnout und Mobbing
  • Lebens- und Selbstwertkrisen
  • Körperliche Erkrankungen mit psychischer Beteiligung (z.B. Asthma, Bluthochdruck, Migräne, Schmerzzustände, Tinnitus)
  • Suchterkrankungen

In der ganzheitlichen Medizin ist schon lange bekannt, dass unserem Unterbewusstsein bei der Heilung psychischer und physischer Leiden eine ganz wesentliche Bedeutung zukommt. Es sind vor allem negative Glaubensmuster, innere Konflikte und emotionale Traumata, die uns davon abhalten, gesund zu sein. Daher ist es für den Erfolg einer Therapie von ganz wesentlicher Bedeutung, einen Zugang zum Unterbewusstsein herzustellen, damit blockierende „Programme“, die im Energiesystem unseres Körpers abgespeichert sind, angeschaut, aufgelöst und durch positive, gesundheitsfördernde Denkmuster ersetzt werden können.

In der Regel arbeite ich mit energetischen Methoden wie beispielsweise der Klopfakupressur (Klopfen nach Benesch, Münchner Schule). Dadurch kommen Sie in kürzester Zeit in einen direkten Dialog mit Ihrem Körper und Ihrer Seele. Die Therapiedauer ist hier oft erheblich kürzer als bei rein kognitiven Methoden.

Logo_KnB_final_140

In einem unverbindlichen, persönlichen Kennenlerngespräch nehme ich mir Zeit für Sie und Ihr Anliegen.

Falls Sie privat versichert sind oder eine Zusatzversicherung für die Behandlung durch einen Heilpraktiker abgeschlossen haben, besteht ggf. die Möglichkeit einer nachträglichen, zumindest teilweisen Erstattung des Honorars durch Ihren Versicherer. Eine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen ist leider nicht möglich.

Heilkundliche Leistungen, die Sie selbst tragen, können i.d.R. als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden. Ein weiterer Vorteil für Selbstzahler liegt darin, dass Sie die Entscheidungshohheit über Ihre Daten haben.

Der Zeitaufwand einer Therapie ist sehr individuell und abhängig von Ihrem persönlichen Anliegen. In der Regel lässt sich nach dem Erstgespräch dazu schon eine erste Aussage machen. Beim Einsatz energetischer Methoden erfolgt häufig schon sehr bald eine deutliche Besserung der Symptome. 

In der Regel bekommen Sie kurzfristig einen Termin. In Ausnahmefällen sind Termine auch an Wochenenden oder bei Ihnen zu Hause möglich.  Wenn Sie nicht in der Nähe wohnen, können wir die Behandlung auch per Videokonferenz durchführen. Blockaden lassen sich auf diesem Weg ebenso gut auflösen.

Mein Honorarsatz für eine Therapiesitzung von 60 Minuten beträgt 70 €.

Kontakt:

Sabine Zimmermann, Tel.: +(49)8667 8795438, +(49)176 78768196

oder über das Kontaktformular